Post-SV Bamberg bietet Asylbewerbenden kostenlose Teilnahme an

Der Vorstand des Postsportvereins Bamberg 1928 e.V. hat beschlossen, Asylbewerbenden kostenlos die Mitgliedschaft im PostSV Bamberg anzubieten.
Der Verein ist offen für Menschen, die sich integrieren wollen und am Sport interessiert sind. Kindern und Jugendlichen kann auf diese Weise geholfen werden, mit Gleichaltrigen zusammenzukommen, Sprache und Handlungsweisen kennenzulernen und etwas für ihre Gesundheit und Bewegung zu tun. Erwachsene können sich fit halten, bekannte oder neue Sportarten üben, sich an Spielen und Turnieren beteiligen und leicht Bekanntschaften knüpfen.
Sportvereine haben immer schon beide Aufgaben erfüllt: Gesundheit und Gemeinschaft zu fördern. Einwanderer, Flüchtlinge, Reisende, Zugereiste, Besucher und „Ureinwohner“ beteiligen sich mit gemeinsamen Zielen, unterstützen sich, lernen sich kennen und schätzen und können auf diese Weise lernen, friedlich miteinander auszukommen. Flüchtlinge in Deutschland zu integrieren und zu beteiligen, geschieht durch viele einzelne Schritte, dazu soll diese Einladung beitragen.
Daher versendet der Post-SV seine Angebote und Einladungen an die zuständigen Stellen und bittet um Unterstützung durch Information und Empfehlungen an die Eingeladenen.